Anleitung zum Punch Art Frosch

gepostet am

Auf mehrfachen Wunsch schreibe ich Euch heute mal die Anleitung für den gestern gezeigten Frosch.

Schokihalter (für einen qudratischen praktischen Würfel Schoki)*:

  • grünen Cardstock zuschneiden auf: 14 cm x 4 cm
  • Die lange Seite falzen bei 6 und 8 cm
  • Die Öffnung mit einer Heftklammer schließen

Frosch:

  • Extragroßes Oval       4 x   in grün
  • Großes Oval               2 x  in grün
  • ½“ Kreis                     2 x  in grün
  • Elemente aus Eulenstanze = Augen  in weiß und schwarz
  • Boho-Blüten für die Füße 2 x in grün

 

Der Bauch besteht aus drei extragroßen Ovalen, die mit den Schenkeln (2 große Ovale) wie abgebildet miteinander verklebt werden.

www.augenschma.us

Die Schenkel und 1 extragroßes Oval ggfs. vorher mit einem Prägefolder durch die Big Shot kurbeln.

Den Körper nun vorne auf den Schokihalter kleben und ggfs. die Schenkel begradigen/zuschneiden (siehe Strichellinie im Bild).

Den Kopf (extragroßes Oval) wie abgebildet mit Augen versehen. Nase und Mund mit der Hand aufmalen (ein ausgestanzter 1 3/8″ Kreis leistet als Schablone für das breite Grinsen gute Dienste, ist aber nicht zwingend erforderlich). Dann mit Dimensionals auf den Shoki-Halter kleben.

www.augenschma.us

Zum Schluss noch die 2 Boho-Blüten unter den Schoki-Halter kleben, so dass drei „Zehen“ heraus schauen.

Nun fehlt nur noch der Kopfschmuck, den Ihr nach Jahreszeit oder Anlass frei gestalten könnt.

 

* Wollt Ihr statt eines sportlichen Ritterwürfels lieber ein Küsschen verpacken, dann gelten für den Schoki-Halter folgende Maße:
Cardstock zuschneiden auf 14,5 cm x 4 cm und falzen bei 6 cm und 8,5 cm. Alles andere wie oben beschrieben.

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*