Die Monsta-Story

gepostet am

Teil 3/9

 

Ehrlich gesagt beunruhigt mich dieser Schnappschuss ein wenig. Wo haben die Monsta nur den ganzen Alkohol her? Alles aus meiner Küche? Und vor allem: Was haben sie damit vor?

AugenschMaus Monsta

„Wie viele Teelöffel brauchen wir denn?“

Könnt Ihr schon erahnen, was die kleinen Kerlchen vorhaben?


2 Kommentare zu “Die Monsta-Story

  1. Ja, sie hatten zwar ein Rezept mit Zartbitter-Kuvertüre gelesen, sich aber dann ja doch gegen das Rezept entschieden. Jetzt bin ich wirklich beunruhigt, was sie mit dem Alkohol vorhaben, denn ich möchte kein Fall für Institutionen wie Tierschutz, Amnesty International oder Jugendamt werden. Sowas kann ganz schnell gehen…

  2. Letztens hatten sie was gelesen, wo Zartbitter-Kuvertüre eine Rolle spielte. Davon ist auf dem Bild nun aber nichts zu sehen.
    Bei der Menge des Alkohols frage ich mich nicht nur, wieviel die Monsta davon brauchen, sondern vor allem, wieviel sie davon vertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*