Neues aus dem Bereich der Kapsel-Kunst

gepostet am

Die Zeit zieht ins Land, die Tage werden länger, die Vögel zwitschern morgens früher und lauter, die Temperaturen steigen und die Ärmel werden kürzer.

Überall sprießen Blümlein aus dem Boden und die Welt wird wieder bunter.

Ich möchte meinen Beitrag dazu leisten und zeige Euch heute meine neue Upcycling-Kreation aus den Kaffee-Kapseln.

www.augenschma.us

Zuerst habe ich die Alukapseln aufgeschnitten und den Rand oben und unten abgeschnitten. Zurück blieb ein ca. 2 cm breiter und ungefähr 9 cm langer Alu-Streifen. www.augenschma.us www.augenschma.us

Aus diesem Streifen habe ich dann die einzelnen Blütenblätter mittels einer Handstanze ausgestanzt,

www.augenschma.us www.augenschma.us

auf einem ausgestanzten Kreis angeordnet und mit Heißkleber fixiert.

www.augenschma.us www.augenschma.us

Den vorher abgetrennten Rand der Kapsel habe ich dann zum Blüteninneren geformt und ebenfalls aufgeklebt.

www.augenschma.us

Zum Schluss habe ich auf der Rückseite noch einen starken Magneten befestigt. Ursprünglich als Kühlschrankmagnet und Zettelhalter gedacht, verziehren die Blüten nun auffällige Schrauben an Stützbalken in meiner Wohnung – mein Gruß an den Frühling. 🙂


2 Kommentare zu “Neues aus dem Bereich der Kapsel-Kunst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*