Türkranz

gepostet am

Während die kleinen Monsta meine Küche belagerten und verunstalteten, war ich nicht unttätig.

Bisher fand ich Türkränze immer spießig, kitschig und vor allem überflüssig. Dann habe ich auf einigen Blogs schöne, selbstgemachte Kränze gesehen und fing langsam an, meine Meinung zu überdenken, infrage zu stellen bis hin zur Meinungsänderung.

Heute zeig ich Euch erste Ergebnisse meiner kleinen Meinungswandlung:

www.augenschma.us www.augenschma.us

Bei den Beschenkten sind die Kränze sehr gut angekommen. Und vielleicht wage ich mich schon bald so weit in ungewohntes Terrain, dass ich einen Kranz auch für meine eigene Tür erstelle. Aber das wäre schon wirklich weit vorgewagt…. 🙂


3 Kommentare zu “Türkranz

  1. Liebe Jo,
    auch auf unserer Reise habe ich gerade Zeit zum Surfen, es gibt mal wieder Internetzugang und seit einer halben Stunde regnets. Also hab ich mir Deine Neuigkeiten angeschaut und die Fortsetzung und auch – leider – das Ende der Monsta-Story gesehen. Ausserdem habe ich Dir noch garnicht mitgeteilt, dass unser Türkranz in voller Pracht an der Eingangstüre hängt und auch schon den Neid der Nachbarn erregt hat…
    Nochmals danke schön dafür!!!
    Ich wünsche Dir, dass Du weiterhin so tolle Ideen hast (wie auch zur Sommersonnwendfeier etc.)!
    Viele liebe Grüße
    Renate

  2. Liebe Jo,
    nun prangt also auch an unserer Tür ein wunderschöner Türkranz von Dir und er gefällt mir ausnehmend gut.! Vielen Dank liebe Johanna für die Heim – Verschönerung, sie wird mich sicher noch lange dort erfreuen!

  3. Liebe Johanna,
    mich hast Du damit inspiriert selbst einen Kranz zu basteln und meine Mama hat sich sehr darüber gefreut – auch wenn ich gestehen muss…Deine sind schöner 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*